Glasflasche mit Marke, Studioglas.

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Farbe transparent, auch andere. Mit verwärmtem Abriss und Herstellerprägung "Neue Hütte von 1861".

Größe oder Maße

Created with Sketch.

Hier kannst du die genauen Maße deines Produktes angeben oder deinen Kunden helfen, die richtige Größe auszuwählen.

Produktdetails

Created with Sketch.

Die Glasmarken beziehen sich historisch auch auf sogenannte Quart-Bouteillen. Diese hatten in Brandenburg-Preußen, aber auch in anderen Territorien gemäß behördlicher Auflage Glasmarken, die das Fassungsvermögen der Quart-Flaschen, ca. 1,1 Liter, "eichen" und bestätigen sollten. Die historischen Marken wiesen in Brandenburg-Preußen im 18. Jahrhundert, den Namen der Hütte (z.B. "Chorin"), das Jahr der Herstellung (z.B. "1740", die Initialen des Glasmachers, der die Marke und Flasche hergestellt hatte (z.B. "G.P.") und den preußischen Adler auf.

Glas wird auch als eine "unterkühlte Flüssigkeit" bezeichnet. Glas lässt sich nur oberhalb von 600 Grad Celsius hüttentechnisch verarbeiten. Nach der Fertigung muss Glas (nicht kristalliner Werkstoff) zur "Entspannung" über mehrere Stunden in einen Kühlofen. Die Herstellung wird im Glasstudio im Museum Baruther Glashütte vorgeführt und ist Teil des Immateriellen Kulturerbes der manuellen Fertigung von mundgeblasenem Hohl- und Flachglas.


Besonderheiten

Created with Sketch.

Informiere hier deine Kunden über bestimmte Richtlinien oder Versandbeschränkungen, die für dieses Produkt gelten könnten.